Hans-Willi Körfges: Das Land sichert die Schulsozialarbeit und entlastet die Kommunen

27. November 2014

Dieter Schütz  / pixelio.deDie Schulsozialarbeit in Nordrhein-Westfalen wird weitergehen! Darauf hat sich die rot-grüne Landesregierung verständigt. Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat heute bekannt gegeben, dass das Land für die kommenden Jahre dafür jeweils rund 48 Millionen Euro zur Verfügung stellt. Hans-Willi Körfges, stellvertretender SPD-Fraktionsvorsitzender erklärt: „Das ist ein guter Tag für Mönchengladbach. Das Land übernimmt einen Anteil von 80,00 Prozent zur Weiterförderung der Schulsozialarbeit. Mönchengladbach erhält somit 620.638,79 Euro. Die wertvolle Arbeit in den Schulen kann damit weitergehen.“ Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

SPD spielt nicht mit Ängsten der Schulsozialarbeiter

15. März 2013

Lothar BeineSPD-Fraktionsvorsitzender Lothar Beine: „Die Vereinfachung eines komplexen Themas mit Unwahrheiten wird den betroffenen Menschen nicht gerecht. Die SPD-Fraktion macht deutlich, dass an einer Lösung für die Fortsetzung der Schulsozialarbeit über den befristeten Zeitraum 31.12.2013 hinaus gearbeitet wird.“ Den Rest des Beitrags lesen »