Unterbezirksparteitag beschäftigt sich mit der Wiedereinführung des Altkennzeichens „RY“

2. September 2014

16931302,14154362,highRes,maxh,480,maxw,480,XXD04A_71-40822849_oriSoll es zukünftig die Möglichkeit geben, statt des Kürzels „MG“ auf Auto- oder Motorradkennzeichen ein Bekenntnis zu „RY“ also zur alten Stadt Rheydt geben zu können? Wenn es nach den Giesenkirchener Sozialdemokraten geht, wird sich die Kommunalpolitik nochmals mit der Wiedereinführung des alten „Rheydter Kennzeichens“ befassen. Die SPD Giesenkirchen hat für den ordentlichen Unterbezirksparteitag der SPD Mönchengladbach einen entsprechenden Antrag den delegierten zur Beratung vorgelegt. Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

Interesse der Kreisbau am Rheydter Hauptbahnhof: Vorwürfe des Giesenkirchener CDU-Vorsitzenden sind populistisch

22. Oktober 2012

In der vergangenen Woche ist der Giesenkirchener CDU-Vorsitzende mit der Forderung an die (Presse-)Öffentlichkeit getreten, die in Giesenkirchen ansässige Gemeinnützige Kreisbau AG solle einen beabsichtigten Erwerb des Gebäudes des Rheydter Hauptbahnhofes nicht weiter verfolgen. Boss befürchtet „spürbare finanzielle Belastungen für die Mieter der Kreisbau AG“, wenn diese den Hauptbahnhof Rheydt erwerben würde. Den Rest des Beitrags lesen »


Hans-Willi Körfges zum Kandidaten für die Landtagswahl am 13. Mai 2012 gewählt

29. März 2012

Mit einem herausragenden Stimmergebnis von 91,2 % wurde der Giesenkirchener Hans-Willi Körfges von den stimmberechtigten Delegierten erneut zum Kandidaten der SPD Mönchengladbach für den Landtagswahlkreis 49 – Rheydt, Giesenkirchen, Odenkirchen, Wickrath und Volksgarten – gewählt. Den Rest des Beitrags lesen »


„Wir wagen mehr Demokratie 2.0“ – Diskussionsveranstaltung über die Stärkung der kommunalen Demokratie am 7. Juli

24. Juni 2011

„Wir stärken die kommunale Demokratie“ lautet die Überschrift des Kapitels im Koalitionsvertrag von SPD und Bündnis 90/DIE GRÜNEN vom Juli 2010,  der sich mit mehr Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger an den Entscheidungen in ihrer Kommune und der Stärkung des ehrenamtlichen Engagements beschäftigt. Den Rest des Beitrags lesen »


Hans-Willi Körfges: Mönchengladbach erhält fast 9 Mio. Euro für Stadtentwicklung und Stadterneuerung

11. Juni 2011

„Nachdem wir im Mai den nordrhein-westfälischen Haushalt im Düsseldorfer Landtag beschlossen haben, fließen nun auch die Zuschüsse aus dem Städtebauförderprogramm 2011 der SPD-geführten Landesregierung. Ich freue mich sehr, dass Mönchengladbach 8.891.000 Euro für die Maßnahme ‚Soziale Stadt NRW – Rheydt, Campuspark / Pahlkebad’ erhält“, erklärte der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Hans-Willi Körfges in Düsseldorf. Den Rest des Beitrags lesen »