Aus der Bezirksvertretung MG-Ost…

8. Juni 2018

IMG-20151002-WA0000Andrea Hoeveler„Wir zeigen uns als SPD begeistert von der zügigen Umsetzung des Kita Neubaus in Giesenkirchen und einer in Aussicht gestellten Eröffnung im August 2019. Der designierte Träger MUMM hat an anderer Stelle in Giesenkirchen schon bewiesen, dass sie das an der Konstantinstraße geplante Teilkonzept eines Waldkindergartens bestens versteht. Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

SPD-Fraktion lehnt Privatisierung der städtischen Kindergärten ab

16. Januar 2012

In ihrer ersten Sitzung des Jahres hat sich die SPD – Ratsfraktion im Nachgang zur letzten Ratssitzung nochmals mit dem Thema „Bericht über die Untersuchung der städtischen Kindergärten“ beschäftigt. Noch während der Ratssitzung hatte es heftige Diskussionen mit Eltern- und GewerkschaftsvertreterInnen gegeben. Den Rest des Beitrags lesen »


Hans-Willi Körfges: Land springt für Kita-Beiträge der Eltern ein – Mönchengladbach erhält jährlich 1,85 Millionen Euro für das letzte Kindergartenjahr

10. Oktober 2011

„Wir halten Wort: Rückwirkend zum 1. August 2011 erhält Mönchengladbach jetzt monatlich 154.097,00 Euro, damit die Eltern von Kindern, die im letzten Kindergartenjahr sind, keine Beiträge mehr bezahlen müssen“, erklärte der SPD Landtagsabgeordnete Hans-Willi Körfges heute in Düsseldorf. Für das gesamte Kindergartenjahr zahle die rot-grüne Landesregierung rund 1.849.166,00 Euro an die Stadt zum Ausgleich für die entfallenen Einnahmen. „Das ist ein weiterer wichtiger Schritt hin zur gebührenfreien Bildung, damit alle Kinder optimal gefördert werden können und gleichzeitig der Geldbeutel der Eltern entlastet wird. Diese Maßnahme bringt den jungen Familien mehr als jede Kindergelderhöhung“, sagte der SPD-Politiker. Den Rest des Beitrags lesen »


Hans-Willi Körfges: Land erhöht Zuschüsse für die U3-Betreuung – Mönchengladbach erhält jährlich zusätzliche 1,6 Millionen Euro

30. September 2011

„Für die Betreuung der Unterdreijährigen in den Kindertageseinrichtungen bei uns Mönchengladbach stehen ab sofort jährlich 1.595.850,00 Euro zusätzlich zur Verfügung. Das sind zwischen 1.400 Euro und 2.200 Euro pro Kind und Kindergartenjahr“, gab der SPD-Landtagsabgeordnete und Fraktionsvize Hans-Willi Körfges heute  in Düsseldorf bekannt. Den Rest des Beitrags lesen »


Hans-Willi Körfges: Über 2 Millionen Euro für die Betreuung der Unter-3-Jährigen

24. Juni 2011

„Die Landesregierung hält Wort, auch beim Ausbau der Betreuung für die Unter-3-Jährigen“, erklärt der Mönchengladbacher Landtagsabgeordnete und Fraktionsvize Hans-Willi Körfges.

„In Mönchengladbach profitieren wir in diesem Jahr mit 1.284.507 Euro vom neuen `NRW-Landesprogramm  U3-Ausbau`, mit dem die SPD-geführte Landesregierung neue Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren fördert.“  Den entsprechenden Bescheid, so berichtete Körfges, werde das Jugendamt Mönchengladbach noch in dieser Woche erhalten. Den Rest des Beitrags lesen »