Gute Botschaft für alle Haushalte: Müllgebühren bleiben 2016 stabil

30. November 2015

Bueschgens_neuv2_web-Felix_Heinrichs„Die Müllgebühren bleiben stabil. Das ist eine gute Botschaft für alle Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt“, freuen sich der Vorsitzende der SPD-Ratsfraktion Felix Heinrichs und der umweltpolitische Sprecher der SPD, Oliver Büschgens. „Kostensteigerungen auf der einen und sinkende Ausgabepositionen auf der anderen Seite heben sich auf, sodass die Müllgebühren für das Jahr 2016 auf dem gleichen Niveau wie 2015 liegen. Insgesamt haben wir durch neue Verbrennungsverträge die Gebühren für das Jahr 2015 im Vergleich zum Jahr 2014 bereits um über 17 Prozent senken können“, so Felix Heinrichs. Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

Müllgebühren werden drastisch sinken – Entlastung der Bürger ab 2015

3. Dezember 2014

v2_web-Felix_HeinrichsBueschgens_neuAm 1. Januar 2015 tritt der neue Müllverbrennungsvertrag für Mönchengladbach in Kraft. Dadurch können die Müllgebühren drastisch gesenkt werden. Für die 35-Liter-Tonne macht dies eine jährliche Ersparnis von 43,43 Euro aus (vorher 256,32 und jetzt 212,89 Euro). Die Straßenreinigungsgebühren bleiben stabil auf Vorjahresniveau. Die Verwaltung hat den neuen Gebührenkatalog im Umweltausschuss zur ersten Beratung vorgelegt. Bis zur Entscheidung im Rat am 17. Dezember 2014 wird in den Gremien beraten. Den Rest des Beitrags lesen »