Haushaltsrede von Volker Küppers in der Sitzung der Bezirksvertretung MG-Ost am 12. November 2015

13. November 2015

Volker KüppersEs gilt das gesprochene Wort

Sehr geehrter Herr Vorsitzender, meine Damen und Herren,

zu Beginn meiner Rede möchte ich Danke sagen. Den Damen und Herren der Kämmerei und an der deren Spitze Herrn Kämmerer Bernd Kuckels danke ich im Namen der SPD für Ihre geleistete Arbeit im Rahmen des vorliegenden Haushaltsentwurfes 2016.

Unserem Kooperationspartner, der CDU, danke ich für eine konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit, die zumindest hier im Osten der Stadt immer auf Augenhöhe stattfindet. Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

Müllgebühren werden drastisch sinken – Entlastung der Bürger ab 2015

3. Dezember 2014

v2_web-Felix_HeinrichsBueschgens_neuAm 1. Januar 2015 tritt der neue Müllverbrennungsvertrag für Mönchengladbach in Kraft. Dadurch können die Müllgebühren drastisch gesenkt werden. Für die 35-Liter-Tonne macht dies eine jährliche Ersparnis von 43,43 Euro aus (vorher 256,32 und jetzt 212,89 Euro). Die Straßenreinigungsgebühren bleiben stabil auf Vorjahresniveau. Die Verwaltung hat den neuen Gebührenkatalog im Umweltausschuss zur ersten Beratung vorgelegt. Bis zur Entscheidung im Rat am 17. Dezember 2014 wird in den Gremien beraten. Den Rest des Beitrags lesen »


SPD und CDU entwickeln Giesenkirchener Sportanlagen weiter – Sporthalle Kleinenbroicher Straße erhält eine neue Heizungsanlage

19. November 2014

BSA PuffkohlenGemeinsam mit ihrem Kooperationspartner macht die SPD Ernst mit der Weiterentwicklung der Außensportanlagen im Stadtteil Giesenkirchen: In der Sitzung des Freizeit-, Sport- und Bäderausschusses am heutigen Mittwoch haben die Kooperationspartner einen Antrag zur Weiterentwicklung der Sportstätten in Mönchengladbach vorlegt, der die Errichtung  je eines Kunstrasenplatzes auf der Bezirkssportanlage Giesenkirchen (Puffkohlen) sowie auf der Sportanlage Schelsen im Jahr 2017 beinhaltet.

Den Rest des Beitrags lesen »


Stellungnahme zum Lkw-Routenkonzept – Maßnahme des Luftreinhalteplanes

12. November 2014

RuckesIm Rahmen der Beratung des LKW-Routenkonzeptes in der Sitzung der Bezirksvertretung Mönchengladbach-Ost hat Volker Küppers für die SPD-Bezirksfraktion nachfolgende Stellungnahme abgegeben (Es gilt das gesprochene Wort):

Herr Vorsitzender, meine Damen und Herren,

mit dem Lkw-Routenkonzept schließen wir einen Teilbereich einer jahrzehntelangen Diskussion ab. Das Bestreben der SPD war dabei eigentlich, einen Gesamt-VEP mit allen Verkehrskomponenten zu verabschieden. Den Rest des Beitrags lesen »


Haushaltsrede von Volker Küppers in der Sitzung der Bezirksvertretung MG-Ost am 11. November 2014

11. November 2014

Volker KueppersTagesordnungspunkt 1 – Beratung des Entwurfs des Haushaltes 2015 einschl. des Entwurfs der Fortschreibung des HSP
Rede Volker Küppers, Vorsitzender der SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Mönchengladbach Ost
Es gilt das gesprochene Wort Den Rest des Beitrags lesen »


Mönchengladbach gemeinsam voran bringen – CDU und SPD legen Änderungen zum Haushalt vor

11. November 2014

v2_web-Felix_HeinrichsÜber 940 Millionen Euro wird die Stadt 2015 aufwenden, um ihre Aufgaben erledigen zu können. Das Defizit zwischen Erträgen und Aufwendungen beträgt gut 28 Millionen Euro. Bis 2018 wird laut Prognose ein ausgeglichener Haushalt vorgelegt werden können. „Als Kooperation aus CDU und SPD haben wir uns auf unseren Klausurtagungen auf einige wenige Änderungen am vorgelegten Haushaltsentwurf verständigt. Wir wollen klare Akzente setzen und verantwortlich mit den finanziellen Ressourcen umgehen“, so die Fraktionsvorsitzenden von CDU und SPD, Dr. Hans Peter Schlegelmilch und Felix Heinrichs. Den Rest des Beitrags lesen »


Handlungsmöglichkeiten anwenden: SPD und CDU gehen gegen Schrottimmobilien vor

4. November 2014

Bueschgens_neuNicht nur nach Auffassung der Ratsfraktionen von SPD und CDU stellen verwahrloste Immobilien ein großes Problem für eine weitere positive Entwicklung der Stadt dar. „Leer stehende und verwahrloste Immobilien können negativ auf die benachbarten Gebäude und auf ganze Stadtquartiere ausstrahlen. Vor diesem Hintergrund haben sich die SPD- und die CDU-Ratsfraktion gemeinsam dazu entschlossen, kurzfristig gegen sogenannte „Schrottimmobilien“ vorzugehen“, erklärte der umweltpolitische Sprecher der SPD-Ratsfraktion, Oliver Büschgens. Den Rest des Beitrags lesen »