Kunstrasenspielfelder für Giesenkirchen und Schelsen auf dem Weg

PuffkohlenEin wenig enttäuscht über die zeitliche Verzögerung aber dennoch sehr zufrieden mit der nunmehr fast abgeschlossen Entwicklung der Sportstätten in Giesenkirchen  und Schelsen zeigte sich Volker Küppers, Mitglied im Sportausschuss und gleichzeitig SPD Fraktionsvorsitzender in der BV Ost nach der Sitzung des Sportausschusses am 20. September. „ Wer hätte den vor geraumer Zeit ernsthaft zu hoffen gewagt, dass wir im Jahr 2018 gleich zwei Kunstrasenspielfelder in Giesenkirchen am Puffkohlen und in Schelsen an der Katzenbauerstraße eröffnen können? Nach der Vergabe am 16. Oktober 2017 folgt eine dreimonatige Planungsphase und nach anschließender Ausschreibung geht es dann im Winter auf die beiden Baustellen. Zur Saison 2018/2019 stehen den beiden Fußball treibenden Vereinen dann endlich adäquate und ganzjährig nutzbare Sportstätten zur Verfügung.“

schelsenPersonelle Engpässe in der Verwaltung waren Hintergrund dafür, dass es nicht schon wie ursprünglich geplant im Sommer des Jahres auf die Baustelle geht, so die Aussage von Dezernent Dr. Fischer in der Sitzung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s