Stellungnahme zum Lkw-Routenkonzept – Maßnahme des Luftreinhalteplanes

RuckesIm Rahmen der Beratung des LKW-Routenkonzeptes in der Sitzung der Bezirksvertretung Mönchengladbach-Ost hat Volker Küppers für die SPD-Bezirksfraktion nachfolgende Stellungnahme abgegeben (Es gilt das gesprochene Wort):

Herr Vorsitzender, meine Damen und Herren,

mit dem Lkw-Routenkonzept schließen wir einen Teilbereich einer jahrzehntelangen Diskussion ab. Das Bestreben der SPD war dabei eigentlich, einen Gesamt-VEP mit allen Verkehrskomponenten zu verabschieden.

Leider war es aber in den zurückliegenden Jahren nicht möglich, eine politische Mehrheit für dieses Gesamtkonzept zu gewinnen.

Mit dem Lkw-Routenkonzept schaffen wir zumindest bei einer wichtigen Teilkomponente den Durchbruch.

Wir sichern die Erreichbarkeit der Wirtschaftsstandorte in unserer Stadt und schaffen gleichzeitig Entlastung und Planungssicherheit für viele Wohnstraßen.

Letztlich enthält das Lkw-Routenkonzept eine Vielzahl von Lösungen, die die SPD teils Jahrzehntelang vorgetragen hat, die aber immer wieder als unrealistisch abgewiesen wurden.

Dazu gehört die Erkenntnis,

  • dass östlich der Stadt Mönchengladbach zwischen der Autobahnanschlussstelle Neersen und der Ritterstraße längst eine Ostumgehung besteht und
  • dass damit z.B. Volksbadstraße, Zeppelinstraße oder Engelbleckerstraße für das Hauptnetz durchaus entbehrlich sind.

Auch in der Entlastung von Giesenkirchen, Meerkamp und Ruckes folgt man heute unserem langjährigen Vorschlag. Wir bedauern, dass auch dieser Weg nicht früher mehrheitsfähig gewesen ist. Dann wären wir auch hier schon wesentlich weiter. Jetzt wünschen wir uns, dass dieser Vorschlag möglichst schnell auch in die Tat umgesetzt wird, damit der Wohnwert in Giesenkirchen, Meerkamp und Ruckes nicht länger beeinträchtigt wird.

Als drittes Element haben wir mit der Durchfinanzierung und der abschließenden Beschlussfassung für den Nordring die Voraussetzungen für die Entlastungen in Neuwerk und Bettrath geschaffen.

Ich betone für die SPD nochmals, dass dieses Lkw-Routenkonzept nur der erste Schritt der Abarbeitung einer modernen gesamtstädtischen Verkehrsplanung ist. Die weiteren Planungen z.B. für den Öffentlichen Nahverkehr und den Radverkehr werden wir konsequent weiterverfolgen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s